Registriernummer/Bootsname:

Klasse: Mittlere Klasse
Status: "unter Segeln"

FZ 32 < GRETE >

 
 

Allgemeine Bootsdaten

Baujahr: 1937
Bauwerft: Jarling-Werft / Freest
Baunummer: 263
Rumpfausführung: Spitzgatt, konvexer Vorsteven
Beplankung: Eiche - geklinkert
Rumpflänge über Steven: 10,40 m
Länge über alles (l.ü.a.):  
Rumpfbreite über Scheuerleiste: 3,40 m
Tiefgang (ohne/mit Schwert): 0,80 m
Verdrängung:  
Takelung: Ketsch
Segelfläche: 80 m2

Motorisierung

 1. Motor 1 Zyl. Glühkopfmotor (15 PS)
  1 Zyl. "Bergedorfer" (25 PS)
  2 Zyl. Junkers 2 HK 65 (20 PS)

Überholung

   

Eigner-/Bootshistorie

Heimathafen Reg.-Nr./Name Zeitraum Bemerkung
Richard Kufahl Kirchdorf/Poel P 33, POE. 033 Grete 1937- als Zeesboot
(Slup getakelt)
Hans Peters Kirchdorf/Poel POE. 033 Grete        -1980 als Motorkutter
(letzter Fischer)
Otto Brandt Bodstedt FZ 32 Grete 1980-2017 als Traditionsboot
Katrin Brandt Bodstedt FZ 32 Grete 2017- als Traditionsboot

Allgemeine Anmerkungen

Laut Schiffsmessbrief vom 03.11.1937: Segelschiff mit Hilfsmotor, Unterscheidungs-Signal: DMXJ
Eintragung ins Wismarer Schiffsregister am 07.12.1937.

Auf einer Bootsliste erscheint Richard Kufahl noch um das Jahr 1966 als Bootseigner. Die Bootslänge wird mit 9,83m angegeben.

Die oberen beiden Plankengänge des Bootes sind in Kraweelbauweise ausgeführt.
 

© 2005-2013 Braune-Segel.de

Aktuelle Beiträge

  • Stapellauf FZ 90 "Adele"

    Rostock, den 19.06.2020 - 18:00 Uhr Nach ca. 20 Jahren Bauzeit in Eigenleistung, ist Anfang Juni das Zeesboot FZ 90 "Adele" unter Bootseigner Jens Müller in Bodstedt zu Wasser gegangen.

    Weiterlesen...

Besucherstatistik

Heute 236

Gestern 259

Woche 236

Monat 1437

Insgesamt 413674

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.