Registriernummer/Bootsname:

Klasse: Große Klasse
Status: "unter Segeln"

FZ 67 < STINE >

Allgemeine Bootsdaten

Baujahr: 1943 
Bauwerft: Dinse-Werft / Stralsund 
Rumpfausführung: Spitzgatt, konvexer Vorsteven 
Beplankung: Eiche - kraweel 
Rumpflänge über Steven: 11,65 m 
Länge über alles (l.ü.a.):  
Rumpfbreite über Scheuerleiste: 3,60 m 
Tiefgang (ohne/mit Schwert): 0.90 m 
Verdrängung:  
Takelung: Ketsch 
Segelfläche: ca. 90,00 m² 

Motorisierung

1. HMG Glühkopf Motor "Bergedorfer" (15 PS) 
2.  H3A 

Überholung

1991-1993  Umbau auf der Werft Rammin
2006-2007  Teilweise Neubeplankung u. Decksreparatur beim Bootsservice Dirk Rammin 

Eigner-/Bootshistorie

Eigner Heimathafen Reg.-Nr./Name Zeitraum Bemerkung
Siegfried Tobies  Greifswald-Wieck  WIE. 22 1943-1957  als Zeesboot
Willi Schnittker  Stralsund  STR. 17  1957-1979 Zeesboot, später Kleinkutter 
Hanjo Volster  Wismar    1979-1980  als Sportboot 
FPG Ribnitz  Ribnitz-Damgarten  RIB. 2 Dieter  1980-1991  letzter Fischer 
Manfred Wenzel  Barth, Bodstedt  FZ 67 Körling  1991-2003  als Traditionsboot
Kur- und Tourismus GmbH Zingst  Zingst  FZ 67 Stine 2003-2014 als Traditionsboot
Iris Glosemeyer u.
Wolfgang Neumann
Zingst FZ 67 Stine 2014-2016 als Traditionsboot
Iris Glosemeyer Zingst FZ 67 Stine 2016- als Traditionsboot

Allgemeine Anmerkungen

Den Namen "Körling" hatte das Boot einmal in Anlehnung an den Damgartener Bäckermeister Karl Witt erhalten. 

© 2005-2013 Braune-Segel.de

Besucherstatistik

Heute 241

Gestern 311

Woche 241

Monat 3514

Insgesamt 297702

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen