Registriernummer/Bootsname:

Klasse: Große Klasse
Status: "unter Segeln"

FZ 67 < STINE >

 
 

Allgemeine Bootsdaten

Baujahr: 1943 
Bauwerft: Dinse-Werft / Stralsund 
Rumpfausführung: Spitzgatt, konvexer Vorsteven 
Beplankung: Eiche - kraweel 
Rumpflänge über Steven: 11,65 m 
Länge über alles (l.ü.a.):  
Rumpfbreite über Scheuerleiste: 3,60 m 
Tiefgang (ohne/mit Schwert): 0.90 m 
Verdrängung:  
Takelung: Ketsch 
Segelfläche: ca. 90,00 m² 

Motorisierung

1. HMG Glühkopf Motor "Bergedorfer" (15 PS) 
2.  H3A 

Überholung

1991-1993  Umbau auf der Werft Rammin
2006-2007  Teilweise Neubeplankung u. Decksreparatur beim Bootsservice Dirk Rammin 

Eigner-/Bootshistorie

Eigner Heimathafen Reg.-Nr./Name Zeitraum Bemerkung
Siegfried Tobies  Greifswald-Wieck  WIE. 22 1943-1957  als Zeesboot
Willi Schnittker  Stralsund  STR. 17  1957-1979 Zeesboot, später Kleinkutter 
Hanjo Volster  Wismar    1979-1980  als Sportboot 
FPG Ribnitz  Ribnitz-Damgarten  RIB. 2 Dieter  1980-1991  letzter Fischer 
Manfred Wenzel  Barth, Bodstedt  FZ 67 Körling  1991-2003  als Traditionsboot
Kur- und Tourismus GmbH Zingst  Zingst  FZ 67 Stine 2003-2014 als Traditionsboot
Iris Glosemeyer u.
Wolfgang Neumann
Zingst FZ 67 Stine 2014-2016 als Traditionsboot
Iris Glosemeyer Zingst FZ 67 Stine 2016- als Traditionsboot

Allgemeine Anmerkungen

Den Namen "Körling" hatte das Boot einmal in Anlehnung an den Damgartener Bäckermeister Karl Witt erhalten.

© 2005-2013 Braune-Segel.de

Besucherstatistik

Heute 148

Gestern 190

Woche 1123

Monat 3146

Insgesamt 317049

Aktuell sind 8 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.