Registriernummer/Bootsname:

Klasse: Große Klasse
Status: "an Land aufgelegt"

FZ 83 < FRIEDA >

 
 

Allgemeine Bootsdaten

Baujahr: 1936 
Bauwerft: ehem. Holzerland-Werft / Barth 
Rumpfausführung: Spitzgatt, konvexer Vorsteven 
Beplankung: Eiche - kraweel
Rumpflänge über Steven: 11,31 m 
Länge über alles (l.ü.a.):  
Rumpfbreite über Scheuerleiste: 3,61 m 
Tiefgang (ohne/mit Schwert): 0,95 m 
Verdrängung:  
Takelung: Ketsch
Segelfläche:  

Motorisierung

1. "Schönebecker" (40 PS) 
1994-1998  Belarus MTS 50 (50 PS)
1998-  Perkins M90 (90 PS) 

Überholung

  Das im Umbau befindliche Boot ist Z. Zt. auf der Werft Rammin eingelagert

Eigner-/Bootshistorie

Eigner Heimathafen Reg.-Nr./Name Zeitraum Bemerkung
Erwin Kruse  Barth    1936-  als Zeesboot 
FPG Barther Bodden  Barth  BAR. 5     
FPG Stadt Barth  Barth   BAR. 5          -1990  als Kleinkutter 
Jens Lange  Pruchten  PRU. 3  1990-1997 letzter Fischer
Jörg Zielinski  Barth  FZ 83 Frieda  1997- als Traditionsboot (Vater) 
Maria u. Martin Busik  Barth  FZ 83 Frieda    als Traditionsboot (Tochter)  

Allgemeine Anmerkungen

 

 

© 2005-2013 Braune-Segel.de

Aktuelle Beiträge

  • FZ 71 "Sibylle" liegt nun in Greifswald

    Rostock, den 24.08.2020 - 10:30 Uhr Lange Jahre prägte Sie das Bild in den Kanälen am Stralsunder Hafen mit. Dort hatten sich in den 1990er Jahren einige Enthusiasten zur Strolsunner Klüverboomkommün zusammen geschlossen. Nun hat "Sibylle" ihren neuen Heimathafen in Greifswald gefunden.

    Weiterlesen...

Besucherstatistik

Heute 7

Gestern 308

Woche 1822

Monat 6732

Insgesamt 439115

Aktuell sind 14 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.