Newsblog-Archiv

2019
(8 Artikel)

2018
(6 Artikel)

2017
(11 Artikel)

2016
(6 Artikel)

2015
(13 Artikel)

2014
(8 Artikel)


Kloster auf Hiddensee, den 25.08.2014 - 21:00 Uhr

Liebe Zeesbootfreunde,

in wenigen Tagen, am 06. September 2014, findet die 50. Große Bodstedter Jubiläumsregatta statt.

Heike und ich sind endlich mal wieder auf unserer Lieblingsinsel.  Für mich gab es nur wenige Tage der Erholung seit dem letzten Herbst. Ich überlege mir gerade einen Begrüßungstext für die neue Internetseite, die pünktlich zur Jubiläumsregatta erscheinen soll – in besonderer Würdigung dessen, was Ekkehard Rammin „der Vater der Zeesboote“ vor 50 Jahren ins Leben gerufen hat: Die älteste Regatta mit historischen Arbeitsseglern in Deutschland!

Es tut gut, sich hier in seit Jahrzehnten liebgewonnener Umgebung unter Freunden zu befinden.

Deren ehemalige Boddenboote werden heute durch die Sportfreunde aus der Holzbootszene liebevoll gepflegt und erhalten. Sie nutzen die alten Fischersegler während der Freizeit, zusammen mit ihren Familien und Freunden. Bei den Regatten der Traditionssegler streiten sie mit den seit Jahren etablierten Stammcrews um den Sieg.

Viele von Euch werden es registriert haben: Auf der alten Internetseite ist in letzter Zeit nur noch das nötigste passiert! Aber was ist dafür im Hintergrund geschehen? Neben der Arbeit am eigenen Boot (über 1000 Stunden Eigenleistung) wurden mit mindestens genau so viel Enthusiasmus und Zeitaufwand die Braunen-Segel Seiten völlig neu auf einem Datenbanksystem erstellt. Dafür musste jede einzelne Registerkarte, jedes einzelne Dokument – denkt alleine an die vielen Fotos – neu aufgesetzt und eingebunden werden. Das schwierige war, sich erst einmal mit der neuen Materie vertraut zu machen. Mitstreiter mussten her, die mich dabei unterstützen. Mit Rebecca Liebers habe ich letztendlich eine sehr kompetente Webdesignerin gefunden, die sich mit diversen Webseiten-Systemen auskennt und mich in den letzten 1 ½ Jahren in unzähligen E-Mails und Telefonaten bei der Umsetzung der Seitenstruktur beraten hat. Sie selbst hat sich schließlich auch um das Template gekümmert, also das Seitenlayout, welches das aktuelle Erscheinungsbild dieser Seiten prägt.

Aber die größte Achtung gilt meiner Heike! Sie hat in den vergangenen Monaten, meist erst am späteren Abend, ein verstaubtes und übermüdetes "Üwchen" von der Werft nach Hause kommen sehen, welches kurz darauf schon wieder im Büro verschwand, um am PC/Internet weiter zu arbeiten. Heike, ich hab Dich lieb - vielen Dank für Deine Geduld! Ich verspreche: Der Garten wird auch bald wieder besser aussehen...

Mittlerweile hat der neue Internetauftritt eine Form angenommen, die man - so glaube ich „unters Volk bringen“ kann. Aber es gibt noch viel zu tun. Es müssen z.B. alle noch nicht von der alten Seite übernommenen Inhalte neu erstellt werden. Beide Seiten werden daher eine Zeit lang parallel laufen und teilweise miteinander verlinkt sein, bevor die alte Seite abgeschaltet wird.

Der neue Webauftritt ist nicht nur für mich einfacher zu verwalten. Er bietet auch für Euch viele neue Funktionen. So z.B. eine Volltextsuche, welche Recherchen einfacher werden lässt, einen Newsblog, der einen schnellen Überblick über alle Neuigkeiten aufzeigt sowie die Möglichkeit, dass die Zeesbootszene sich in einem geschützten Bereich intern organisieren und austauschen kann.

Dies soll nach meinem persönlichen Wunsch unseren Zusammenhalt stärken und den Kontakt außerhalb der Regattasaison vereinfachen.

Also – Herzlich willkommen auf Braune-Segel.de!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Erkunden der neuen Zeesbootseiten. 
Für jegliche Anregungen der Seitennutzer werde ich offen sein.

Handbreit!

Braune-Segel Uwe

Besucherstatistik

Heute 377

Gestern 372

Woche 749

Monat 8041

Insgesamt 440424

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.