Newsblog-Archiv

2018
(6 Artikel)

2017
(11 Artikel)

2016
(6 Artikel)

2015
(13 Artikel)

2014
(8 Artikel)


Rostock, den 30.07.2015 - 15:30 Uhr

 

Schon lange bestand der Wunsch nach der grafischen Detaildarstellung eines Zeesbootes für diese Webseite. Dieser Wunsch ist endlich in Erfüllung gegangen. Jochen von Fircks hat freundlicherweise den Takelplan für ein Rundgatt-Zeesboot mit zugehöriger Erläuterung erstellt.

Dieser wurde in das Vorwort zu Braune-Segel.de eingebunden. Herzlichen Dank Jochen!



Legende zur Seitenansicht eines Zeesenbootes (jeweils rechts beginnend)

Segel: Klüver (ohne Vorstag), Fock (am Vorstag geführt; Schot mit Leuwagen), Großsegel (ohne Großbaum, mit Gaffel), Besansegel (auch Bullsegel genannt); oben Gaffeltoppsegel (mit Rah)

Masten, Bäume: Klüverbaum (mit Wasserstag, blau gez.), Mast (mit zwei Paar Wanten und Vorstag), Gaffel (mit Klau- und Piekfall, eiserner Klaue und Rack), Rah Gaffeltoppsegel (mit einer Fall), Bullmast (mit Baum und Rah mit einer Fall).

Nicht gezeichnet sind achtern der Längebaum sowie vorn und achtern die Ausschieber, welche die Driftbreite der Zeese bestimmten.

Rumpf: Von den unterschiedlichen Ausführungen hier die Form mit sogenannten Klippersteven und Rundgattheck; Vor dem Großmast der Lukendeckel des Vörunners (Unterkunft für zwei Fischer) und eine kleine Winde; Klappschwert mittschiffs und achtern das Ruder mit Pinne.

Stander: Der Stander aus rotem Tuch, gesetzt mit der Fall des Gaffeltoppsegels, schmückt das Boot bei festlichem Anlass, wenn die Segel herabgenommen sind.

© Dr.-Ing. Jochen von Fircks / 2015


Besucherstatistik

Heute 283

Gestern 256

Woche 2340

Monat 5036

Insgesamt 327558

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.