Newsblog-Archiv

2019
(8 Artikel)

2018
(6 Artikel)

2017
(11 Artikel)

2016
(6 Artikel)

2015
(13 Artikel)

2014
(8 Artikel)


Rostock, den 24.08.2020 - 10:30 Uhr


Lange Jahre prägte Sie das Bild in den Kanälen am Stralsunder Hafen mit. Dort hatten sich in den 1990er Jahren einige Enthusiasten zur Strolsunner Klüverboomkommün zusammen geschlossen. Nun hat "Sibylle" ihren neuen Heimathafen in Greifswald gefunden.


Kein Grund zur Beunruhigung! Nicht nur Boote werden älter, sondern auch deren Schipper. "Sibylle" ist der Familie Riemann erhalten geblieben; nur dass der Vater die Pinne an den Sohn übergeben hat. Seit der Saison 2020 liegt sie daher im Museumshafen Greifswald.
 

 

Im Jahr 1923 bei Dornquast in Fuhlendorf gebaut, war das Boot bis zur Wende im Eigentum der Zeesenerfamilie Lange mit Heimathafen Pruchten. Rümpfe von Dornquast sind scharf geschnitten und als schnelle Segler bekannt. So gewann Fischer Helmut Lange im Jahr 1965 mit dem Boot die 1. Bodstedter Zeesbootregatta.

Die Registerkarte von FZ 71 wurde aktualisiert. Vom neuen Skipper sind bereits einige aktuelle Fotos eingetroffen.
Die Klassenvereinigung wünscht Jörg Rieman und seiner Famile allseits gute Fahrt und immer die nötige "Handbreit Wasser" unter der Kielsohle!


Foto: Jörg Riemann

Besucherstatistik

Heute 175

Gestern 318

Woche 816

Monat 5821

Insgesamt 453817

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.