Newsblog-Archiv

2020
(6 Beiträge)

2019
(7 Beiträge)

2018
(5 Beiträge)

2017
(9 Beiträge)

2016
(6 Beiträge)

2015
(13 Beiträge)

2014
(7 Beiträge)


Rostock, den 21.06.2021 - 14:00 Uhr

Im Demmler Verlag erschien kürzlich ein schon wegen seiner optischen Erscheinung ansprechendes Büchlein über ein Stück Sundische Schifffahrtsgeschichte.


Dass diese nicht in Vergessenheit gerät, dazu trägt Buchautor Claus Rothe mit seiner Neuerscheinung bei. Das Buch ist prall gefüllt, mit bislang unveröffentlichen Informationen und Abbildungen aus einer längst vergangenen Zeit. Rothe selbst hat, seit den 1960er Jahren, sein gesamtes Berufsleben bei der Fahrgastschifffahrt in Stralsund verbracht und ist daher prädestiniert, zu diesem Thema zu schreiben. Sein umfangreiches Fotoarchiv bildet die Basis, das Geschriebene mit geeigneten Bildmaterial zu ergänzen.
 
Bereits Mitte der 1990er Jahre erschien Claus Rothes Buch "Weiße Flotte" Chronik einer deutschen Reederei (1957 - 1990). In dieser Dokumentation behandelt der Autor die Geschichte der Flotte und die Historien der einzelnen Reedereischiffe.
 
Buchcover - Claus Rothe Bücher
 
Sein aktuell erschienenes Werk beschäftigt sich zusätzlich mit der Entstehung der Bäderschiffahrt im Gebiet Stralsund - Hiddensee und Westrügen. Angefangen von den schwedischen Postrouten, über die ersten Versuche privater Reeder und Gesellschaften, Linienfahrten anzubieten, bis hin zum Aufbau eines festen, zuverlässigen Netzwerks der Fahrgast-, Fähr- und Versorgungsschifffahrt.
 
Heutzutage schwer vorstellbar ist, dass man sich einst wegen noch fehlender Landungsbrücken oder Häfen vom Liniendampfer nach Wittow "ausbooten" lassen musste, um dann von Fährleuten zur Insel Hiddensee befördert zu werden. Einen Bezug zur Braune-Segel Webseite bildet das Kapitel über die von Einheimischen mit ihren Fischerbooten angebotenen Gästefahrten. Einige waren mit ihren kleinen, provisorischen Fahrgastschiffen sogar in den Liniendienst eingebunden.

Ein Beispiel war Fischer Paul Peplow aus Rugenhof/Rügen, der mit der heutigen FZ 40 "Hoffnung" - vor dem Bau einer Brücke - die Fährverbindung von Ummanz nach Rügen sicher stellte. Dieses Boot fuhr in den Anfangszeiten der Weißen Flotte als Fahrgastschiff  "Waase" noch auf der Linie Stralsund - Hiddensee und wird natürlich im vorliegenden Büchlein ebenso behandelt, wie von der Weißen Flotte neu in Dienst gestellte Bäderschiffe oder alte eiserne Dampfschiffe, die bereits lange das Zeitliche gesegnet haben.
 
Manche dieser Schiffe haben nur eine kurze Gastrolle gespielt und sind beinahe in Vergessenheit geraten. Die Namen anderer Dampfer sind hingegen legendär und auch heute noch vielen Einheimischen oder dem treuen Hiddenseebesucher ein Begriff.
 
Alles in allem - ein sympathisch geschriebenes Buch von einem sympathischen Autor und Freund.
 
 
Uwe Grünberg
 
 
 
 Fotos: Repro vom Buchoriginal - Uwe Grünberg
 
 

 

Besucherstatistik

Heute 0

Gestern 169

Woche 342

Monat 7156

Insgesamt 595923

Aktuell sind 21 Gäste und keine Mitglieder online

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.