Zeesbootregister

 
 

Registriernummer/Bootsname:

Klasse: Große Klasse
Status: "unter Segeln"

FZ 26 < HOLL DÖRCH >

Allgemeine Bootsdaten

Baujahr: 1931
Bauwerft: Jarling-Werft / Freest
Baunummer: 224
Rumpfausführung: Spitzgatt, konvexer Vorsteven
Beplankung: Eiche - kraweel
Rumpflänge über Steven: 11,07 m
Länge über alles (l.ü.a.): 14,80 m
Rumpfbreite über Scheuerleiste: 3,67 m
Tiefgang (ohne/mit Schwert): 0,90 m
Verdrängung:  
Takelung: Ketsch
Segelfläche: 100 m2

Motorisierung

  Glühkopfmotor (10 PS)
  Belarus MTS 50 mit Benzinstart (50 PS)
  4 Zyl. Perkins Volvo (59 PS)

Überholung

2008 Neuer Achtersteven u. Neubeplankung des Achterschiffes auf der Werft Rammin in Barth

Eigner-/Bootshistorie

Eigner Heimathafen Reg.-Nr./Name Zeitraum Bemerkung
Willi Marder Stralsund STR. 14 1931-   
Erich Marder Stralsund STR. 14   (Bruder von Willi Marder)
Horst Zehden Stralsund STR. 14        -1973 letzter Fischer
Herr Kube Stralsund QB 1973-1978 als Traditionsboot
Peter Brosza Wolgast FZ 26 Hol Dörch 1978-1983 als Traditionsboot
Dr. Ulf Hermann Bader Freest FZ 26 Holl Dörch 1983- als Traditionsboot

Allgemeine Anmerkungen

Das laut Ablieferungsbuch der Jarling-Werft für W. Marder* gebaute Zeesboot, ging später auf den Bruder Erich Marder über. (*Willi Marder - Quelle: Erwin Kagelmacher) 

In den Jahren vor der Neubeplankung auf der Werft Rammin, hatte die "Holl Dörch" einen schwarzen Rumpf.

© 2005-2013 Braune-Segel.de

Aktuelle Beiträge

Newsbox

22.07.2019
Die Ergebnisse der Regatten von Dierhagen und Barth sind eingetroffen und befinden sich im internen Bereich.

Weiterlesen.....

Besucherstatistik

Heute 353

Gestern 242

Woche 917

Monat 6015

Insgesamt 274355

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.