Registriernummer/Bootsname:

Kategorie: stillgelegtes Fischereifahrzeug/Ausstellungsstück
Status: "abgewrackt (2018)"

ex ZID. 5

Allgemeine Bootsdaten

Baujahr: 1932
Bauwerft: Jarling-Werft / Freest
Baunummer: 232
Rumpfausführung: Spitzgatt, konvexer Vorsteven
Beplankung: Eiche - geklinkert
Rumpflänge über Steven: 9,96 m
Länge über alles (l.ü.a.): 3,00 m
Rumpfbreite über Scheuerleiste:  
Tiefgang (ohne/mit Schwert):  
Verdrängung:  
Takelung:  
Segelfläche:  

Motorisierung

1936 1 Zyl. Deutz (15 PS)
1972 2 Zyl. "Schönebecker" 2 NVD14,5 (22 PS)
1984 Belarus MTS 50 (50 PS)

Überholung

   

Eigner-/Bootshistorie

Eigner Heimathafen Reg.-Nr./Name Zeitraum Bemerkung
Ernst Bruhn
Gustav Bruhn
Fährdorf/Poel P 23
P 23
1932-1945
1945-1950
Vater u. Sohn
als Zeesboot
Hans Ewers Kirchdorf/Poel KI-M-2, POE. 023 1950-1974 als Kleinkutter/Reusenmotorboot
FPG Barther Bodden Zingst ZID. 5 1974-1990 als Kleinkutter/Reusenmotorboot
K.-H. Tornow Zingst ZID. 5 1990- als Kleinkutter/Reusenmotorboot
(letzter Fischer)
Karl's Erdbeerhof  Rostock          -2006 Mühlenhof/Ausstellungsstück
Küstenmühle Rostock   2006-2018 Mühlenhof/Ausstellungsstück

Allgemeine Anmerkungen

Lt. einer handschriftlichen Unterlage hat Karl-Heinz Tornow den Kutter am 26.04.1974 für die FPG Barther Bodden in Zingst gekauft. (Quelle: Alexander Jenak)

Der Kutter war in die Außenkulisse des Mühlenhofes der Küstenmühle Rostock (Neu Hinrichsdorf) eingebunden wo er im Laufe der Jahre verfiel. Im Laufe des Jahres 2018 wurde das Wrack entfernt.

© 2005-2013 Braune-Segel.de

Aktuelle Beiträge

Besucherstatistik

Heute 114

Gestern 110

Woche 648

Monat 4496

Insgesamt 242153

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online