Registriernummer/Bootsname:

Kategorie: stillgelegtes Fischereifahrzeug
Status: "an Land aufgelegt"

< MARGARETE >

Allgemeine Bootsdaten

Baujahr: 1932
Bauwerft: Dornquast-Werft / Fuhlendorf 
Rumpfausführung: Spitzgatt, konvexer Vorsteven
Beplankung: Eiche - kraweel
Rumpflänge über Steven:  
Länge über alles (l.ü.a.):  
Rumpfbreite über Scheuerleiste:  
Tiefgang (ohne/mit Schwert):  
Verdrängung:  
Takelung:  
Segelfläche:  

Motorisierung

1. 2 Zyl. Junkers 2 HK 65 (20 PS)
2. H3A (20 PS)

Überholung

   
   

Eigner-/Bootshistorie

Eigner Heimathafen Reg.-Nr./Name Zeitraum Bemerkung
Heinrich Kräft Pruchten
Niederhof
Stahlbrode

NID.1
STA. 002 Margarete
   1932-1938
   1938-1960er
1960er-

als Zeesboot, seit 1951
als Kleinkutter/Reusenmotorboot
Herbert Kräft Stahlbrode STA. 002 Margarete    als Kleinkutter/Reusenmotorboot
(Sohn von Heinrich Kräft)
FPG Stahlbrode Stahlbrode  STA. 002 Margarete     1969-1990 als Kleinkutter/Reusenmotorboot
FG Stahlbrode eG Stahlbrode  STA. 002 Margarete     1990-2005 als Kleinkutter/Reusenmotorboot
(Fischer Jens Kräft)
Nils Rammin Barth Margarete    2005- an Land aufgelegt

Allgemeine Anmerkungen

Stapellauf der Margarete war am 01.04.1932. Fischer Heinrich Kräft, der ein Lungenleiden hatte, siedelte wegen der für ihn besseren Luft im Jahre 1938 nach Niederhof bei Stralsund über. Anfang der 1960er Jahre verzog er dann wiederum nach Stahlbrode. Der letzte Fischer, bis 2005, war sein Enkel Jens Kräft. Ein Ruderhaus erhielt das Boot 1951. 1982 wurde auf Kutterheck mit neuem Ruderhaus  umgebaut. 

Der aufgebrauchte Rumpf der der Margarete ist seit 2005 auf dem Gelände der Werft Rammin aufgelegt.

© 2005-2013 Braune-Segel.de

Aktuelle Beiträge

Newsbox

21.11.2018
Die meisten Veranstaltungstermine für das Jahr 2019 wurden bereits eingestellt. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weiterlesen.....

Besucherstatistik

Heute 75

Gestern 72

Woche 147

Monat 1547

Insgesamt 218108

Aktuell sind 121 Gäste und keine Mitglieder online