Registriernummer/Bootsname:

Kategorie: registriertes Fischereifahrzeug
Status: "unter Motor"

STA. 003 < MARIA >

Allgemeine Bootsdaten

Baujahr: 1934
Bauwerft: Jarling-Werft / Freest
Baunummer: 246
Rumpfausführung: Spitzgatt, konvexer Vorsteven
Beplankung: Eiche - kraweel
Rumpflänge über Steven: 11,00 m
Länge über alles (l.ü.a.): 3,60 m
Rumpfbreite über Scheuerleiste:  
Tiefgang (ohne/mit Schwert):  
Verdrängung:  
Takelung:  
Segelfläche:  

Motorisierung

1. 2 Zyl. Junkers 2 HK 65 (25 PS)
2. (nach 1974) Belarus MTS 50  (50 PS)

Überholung

1980er Jahre Generalüberholung auf der Freude-Werft Anklam

Eigner-/Bootshistorie

Eigner Heimathafen Reg.-Nr./Name Zeitraum Bemerkung
Willi Lange Stahlbrode Maria 1934- als Zeesboot
Adolf Lange Stahlbrode Maria        -1973 als Zeesboot
FPG Stahlbrode Stahlbrode STA. 003 Maria  1975-1990 als Kleinkutter/Reusenmotorboot
FG Stahlbrode eG Stahlbrode STA. 003 Maria 1990- als Kleinkutter/Reusenmotorboot

Allgemeine Anmerkungen

Nach der Übernahme durch die FPG "Am Sund" Stahlbrode wurde das Zeesboot zum Reusenmotorboot umgebaut und erhielt einen Belarus MTS 50 Motor. (Quelle: Alexander Jenak)

"Maria" ist noch als Kutter in der Fischerei im Einsatz.
Unter der Kielsohle des Bootes befindet sich ein nachträglich angebrachter hölzerner Balkenkiel. 

© 2005-2013 Braune-Segel.de

Aktuelle Beiträge

Besucherstatistik

Heute 114

Gestern 110

Woche 648

Monat 4496

Insgesamt 242153

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online